Anzeige
"Work Here": Flüchtlinge bei BMW im Praktikum

"Work Here": Flüchtlinge bei BMW im Praktikum

2 Minuten Lesezeit (488 Worte)

Ein sechswöchiges Praxistraining soll jüngeren Menschen bei der Orientierung helfen, weil sie ihre Heimat verlassen mussten und nach einem beruflichen Neuanfang suchen. Im BMW Group Werk Regensburg erhielten die ersten Teilnehmer ihr Abschluss-Zertifikat.

Einblicke in ein Industrieunternehmen, verbesserte Deutschkenntnisse und eine erste Orientierung mit Blick auf die berufliche Eintwicklung: Die ersten 20 Teilnehmer des Qualifizierungs-Programms „Work Here“ nehmen nach einem sechswöchigen Einsatz im BMW Group Werk Regensburg wichtige Erkenntnisse und Erfahrungen mit. Zum Abschluss des ersten Programm-Durchlaufs überreichte Personalleiter Alexander Bergmann den Flüchtlingen ein Zertifikat, in dem die Schwerpunkte des Orientierungseinsatzes aufgeführt sind. Das Zertifikat ist für die Teilnehmer eine wichtige Referenz, weil meist keine Dokumente über ihre bisherigen beruflichen Stationen vorliegen. „Sie haben großen Einsatz gezeigt und Ihr Wissen in vielerlei Hinsicht vertieft“, sagte Bergmann zum Abschluss des Praxistrainings im Werk. „Aber auch wir haben viel dazu gelernt und unseren Blickwinkel erweitert“.

Jeder Teilnehmer wird von einem BMW-Mitarbeiter betreut

 „Work Here“ ist eine übergreifende Initiative der BMW Group. Ziel ist, die langfristige Perspektive von Flüchtlingen in Deutschland zu verbessern. Wie andere Standorte des Unternehmens hat auch das Werk in Regensburg Flüchtlingen nun erstmals die Teilnahme an einem sechswöchigen Praxistraining ermöglicht. 19 Männer und eine Frau, die aus Syrien, aus dem Irak, Iran oder Lybien nach Deutschland geflüchtet sind, haben den Alltag in der BMW-Produktion oder in Support-Bereichen kennengelernt. Dabei waren sie nicht sich selbst überlassen. Ob bei der Montage von Stoßfängern, beim Prüfen lackierter Karossen oder bei Programmierungen in der IT –  im Rahmen von „Work Here“ hatte jeder Teilnehmer einen BMW-Paten an seiner Seite.

Agentur für Arbeit: Flüchtlinge haben ihre Chancen verbessert

Aus Sicht der Agentur für Arbeit in Regensburg zeichnet sich „Work Here“ durch die Kombination aus fachlichen, persönlichen und sprachlichen Angeboten aus. Bereichsleiterin Christine Scharf-Haggenmiller: „Bei BMW lernen die Flüchtlinge unmittelbar, was Schichtbetrieb, hohe Qualitätsanforderungen und Präzision in der zeitlichen Taktung bedeuten. Dazu kommen intensive Sprach- und Integrationstrainings. Je mehr Inhalte die Teilnehmer mitnehmen, desto mehr steigen ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.“ Die Agentur für Arbeit hatte die Auswahl der Teilnehmer koordiniert und unterstützte das BMW-Projektteam um Katharina Spitzer.

Teilnehmer und Paten sind gleichermaßen stolz

Wie die anderen Teilnehmer hat auch Ahmad Muhieddin im Regensburger Jobcenter von „Work Here“ erfahren. Nachdem er seine syrische Heimat vor eineinhalb Jahren verlassen musste, bekam er in Deutschland eine Aufenthaltsgenehmigung und suchte nach einer Möglichkeit, die deutsche Arbeitswelt kennen zu lernen. Inzwischen spricht der 22-jährige gutes Deutsch und ist stolz auf seinen Einsatz in der Montage im BMW Group Werk Regensburg: „Das war wirklich spannend. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und nehme viel mit“.  Eine positive Bilanz des ersten „Work Here“-Durchlaufs zieht auch Fertigungsmeister Martin Schmidbauer. Er hat als BMW-Pate zwei Flüchtlinge durch das Programm begleitet. „Ich bin stolz auf die Beiden. Sie haben in kurzer Zeit wirklich viel gelernt“.

 

Das Programm „Work Here“ wird fortgesetzt

Im BMW Group Werk Regensburg soll das Qualifizierungs-Programm „Work Here“ im Herbst dieses Jahres mit einer zweiten Gruppe fortgesetzt werden.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. Bei einer Bildungsmesse geht es darum, zwanglos und barrierefrei zwischen Angeboten zu wählen, mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die zur Verfügung stehen, und sich in die Themen, die das eigene Interesse und die Neugier ...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. BROTzeit ist die schönste Zeit! Dies kam einem in den Sinn, als aus dem Sandsteingebäude der Kreishandwerkerschaft am Charlottenhof der warme, würzige Duft von frischgebackenem Brot drang. Die jährliche Brot- und Semmelprüfung der B...
15. Mai 2021
Schwandorf. Noch vor Ende der geplanten Bauzeit konnte die Sanierung der Kreisstraße SAD 5 bei Ettmannsdorf fertiggestellt werden. Sie stellt eine wichtige Verbindung der Ortschaften Naabsiegenhofen, Gögglbach, Naabeck und Wiefelsdorf sowohl in Richt...
15. Mai 2021
Bodenwöhr. Am Freitag, nachmittags gegen 16.20 Uhr, wurde auf dem Grundstück einer Metallbaufirma im Industriegebiet in Bodenwöhr-Blechhammer durch den Firmeninhaber eine Zahnprothese aufgefunden. ...
14. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Als wir am Mittwoch weitreichende Lockerungen verfügt haben, lag die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, zuletzt bei 85,2. Nach 45 Fällen am Mittwoch stieg die Ge...
14. Mai 2021
Schwandorf. Die Autobahn GmbH des Bundes informierte am Mittwoch in Schwandorf über die derzeitigen und künftig geplanten Baumaßnahmen entlang der A93 im Raum Schwandorf. Der Direktor der Niederlassung Nordbayern, Reinhard Pirner, folgte dazu einer E...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Ähnliche Artikel

31. Mai 2020
Region
Regensburg
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Aus dem Personenkreis, der vor den Corona-Beschränkungen die Fridays for Future-Aktionen in Regenburg organisierte, wurde für eine Stunde am Koh...
29. Mai 2020
Region
Kreis Regensburg
Regensburg
Freizeit & Reise
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Er ist nicht nur als Wegbegleiter für einen „Urlaub zuhause" bestens geeignet, sondern bietet den Landkreisbürgerinnen und –bürgern mit seinem g...
11. Mai 2020
Region
Regensburg
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Am Montag, 11.05.2020, gegen 01:50 Uhr ging über die Integrierte Leitstelle die Mitteilung über ein Rauchmelderauslösung in Regensburg, Friedric...
08. Mai 2020
Region
Regensburg
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Mit Helga Butendeich haben die Johanniter bereits vor Monaten eine erfahrene Hotelleitung für Includio gewinnen können, die sich seitdem um die ...
07. Mai 2020
Region
Regensburg
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen}Die ersteintreffenden Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Burgweinting sowie die Kräfte der Berufsfeuerwehr konnten den Brandherd rasch auffinden. ...
05. Mai 2020
Region
Regensburg
Kreis Kelheim
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Am Montagabend, 4. Mai 2020, gegen 18.15 Uhr, kam es in einer Wohnung in der Nähe der Regensburger Universität zu einem Polizeieinsatz. Nach der...

Für Sie ausgewählt