Symbolbild-von-Manfred-Richter-auf-Pixabay Symbolbild von Manfred Richter auf Pixabay

Regensburg. Seit Montag, 3. August, bis voraussichtlich Freitag, 4. September 2020, wird im Minoritenweg – zwischen Kirschgäßchen und Von-der-Tann-Straße – der südliche Abschnitt des Gehwegs erneuert. Während dieser Maßnahme muss der Minoritenweg halbseitig gesperrt werden.

Der Verkehr stadtauswärts wird über eine Einbahnstraßenregelung aufrechterhalten, stadteinwärts (Fahrtrichtung Dachauplatz) muss über die Gabelsbergerstraße und Landshuter Straße ausgewichen werden.

Auch der Busverkehr ist von der Maßnahme betroffen. Nähere Informationen hierzu sind auf www.rvv.de einsehbar.

Die Stadt bittet für die entstehende Behinderung für Verständnis.