Heiße Nacht in Wackersdorfer Disco

Bild: (c) img, pixelio.de. -  Vermutlich von einer Glasflasche wurde ein 21-jähriger Schwandorfer am Samstag gegen 0.45 Uhr in einer  Wackersdorfer Diskothek getroffen. Die Platzwunde musste im Krankenhaus Schwandorf genäht werden. Der Werfer ist bislang nicht bekannt.

Hinweise zu diesem erbittet die Polizei Schwandorf unter der Telefonnummer 09431/43010.

Zu einer weiteren Auseinandersetzung in der Wackersdorfer Diskothek kam es später gegen 2.30 Uhr. Hierbei gerieten ein 21-jähriger Litauer und ein 18-jähriger Schwandorfer aneinander. Der Litauer versetze seinen Kontrahenten einen Faustschlag, sodass dieser eine blutende Wunde über dem rechten Auge erlitt. Zudem wurde seine Brille beschädigt. Beide Personen waren, wie nicht anders zu erwarten, alkoholisiert.

Um 2.40 Uhr geriet eine Gruppe Aussiedler in einen Streit, infolge dessen sich ein 25-jähriger Mann aus Bodenwöhr einen Nasenbeinbruch davon zog. Mehrere Zeugen konnten ermittelt werden, sodass eine genaue Abklärung dieser Körperverletzung noch aussteht. Auch hier spielte der Alkohol eine gewichtige Rolle.

Gegen 5.25 Uhr erlitt ein 25-Jähriger Nittenauer einen Fingerbruch als der durch einen Security-Mitarbeiter der Diskothek verwiesen wurde. Der Geschädigte war stark alkoholisiert. Der genaue Sachverhalt bedarf noch weiterer Abklärung.