Kunst und Kulinaria startet wieder

Schwandorf.  Zur Interessensgemeinschaft „Kunst & Kulinaria“ gehören  vier  Einzelhändler der Innenstadt, die sich in den Dienst einer guten Sache stellen und mit ihren Aktionen vor allem Projekte für Kinder und Jugendliche unterstützen. Beim elften Event 17. März um 19 Uhr im Fronberger Sperlstadl dürfen sich die Besucher wieder auf kulinarische und musikalische Leckerbissen freuen.

 

„Schlemmen für einen guten Zweck“. Unter diesem Motto stehen die Veranstaltungen der Initiative, die inzwischen 50 000 Euro in die Kasse gespült haben. Mit diesem Geld haben die Gewerbetreibenden ein Tanztheater an der Kreuzbergschule unterstützt,  für die „Tafel“ gespendet, ein Frühstücksprojekt am Hort der Lindenschule möglich gemacht, eine Kletterwand im Jugendtreff finanziert sowie der Spielstube und der Kinderkrippe unter die Arme gegriffen. Diesmal werden die „Offene Behindertenarbeit der Lebenshilfe“ und der Waldkindergarten „Schwanenkinder“ von den Einnahmen profitieren.

Die Besucher zahlen 59 Euro Eintritt und bekommen dafür ein Vier-Gänge-Menü, das Gastronom Michael Heumann bei der Eventankündigung am Dienstag im Restaurant „Hufschmiede“ servierte. Zum Auftakt gibt es Häppchen mit Südtiroler Speck und Räucherlachs und Radicchio-Salat mit Parmesan und Baguette. Es folgt als zweite Vorspeise eine Paprika-Chili-Suppe mit Chorizo.  

Die Hauptspeise besteht aus Rosa-Tranchen vom Roastbeef auf Kartoffel-Zucchini-Gemüse mit Rotwein-Jus. Heidelbeer-Mousse mit Minze-Pesto und Kaffee-Panna-Cotta mit Passionsfruchtpüree runden die Menü-Folge ab. Auf der Getränkekarte stehen Rot- und Weißweine und Wasser. 

Zusätzlich bieten die Veranstalter Tombola-Lose zum Preis von 30 Euro an. „Jedes Los gewinnt“, verspricht Marielle Lütje. Und jeder Gewinn sei „mindestens den Kaufpreis wert“. Von der Bühne erklingt Musik der Rockgruppe „Happening“, einer Formation aus der nördlichen Oberpfalz mit über 40-jähriger Bandgeschichte. Mit dem unverkennbaren Sound der 60er, 70er und 80er Jahre werden die Oberpfälzer Urgesteine der Rockmusik die Gäste in Stimmung bringen.  Lebenshilfe-Vorsitzende Irmgard Seifert und die Vorsitzende des Fördervereins „Waldkindergarten Schwanenkinder“, Veronika Peters, werden an diesem Abend ihre Einrichtungen vorstellen und bekannt geben, wozu sie das Geld verwenden wollen.

Karten gibt es in den teilnehmenden Geschäften „Hair and Beauty“ (Sylvia Beer), Optik Kaps & Lütje (Brigitte und Peter Harrieder und Marielle Lütje), „Hufschmiede“ (Michael Heumann) und „Lebensgrün“ (Tanja Duscher).  Wer den Eintrittspreis von 59 Euro auf das Konto DE69 7505 1040 0031 3465 05 bei der Sparkasse überweist, steht automatisch auf der Gästeliste.