Vorhang auf und runter von der Bühne!

„Vorhang! Bitte verlassen Sie die Bühne!“, nennt sich das neue Stück des SADTheaters im Fronberger SperlStadl. Die vom englischen Autor John Chapmann geschriebene skurrile Komödie, entpuppte sich bei unserem Probebesuch als hochkomplexe Angelegenheit. Ein Stück im Stück mit Einbeziehung mehrerer Theaterklassiker, Seitenhieben auf die Theaterwelt und menschlichen Sorgen und Problemen so zu schreiben,  dass daraus auch noch eine Komödie wird, die einen unterhaltsamen Abend gewährleistet, ist hohe Kunst.

Dementsprechend verlangt es auch dem Team um Regisseurin Christina Fink-Rester alles ab. Die Darsteller meistern dies jedoch, wie schon auf den letzte Proben zu sehen war.

Aber auch die Organisation des Ganzen kann erneut überzeugen. Der Bühnenaufbau verwandelt den kompletten Innenraum in ein vollwertiges Theater. Die Tribüne ist trotz der Größe überlegt platziert und für das Wohl der Gäste ist dann nicht nur in der Pause gesorgt, die Heizung tut jetzt bereits ihr Bestes, um den Sperstadel auf Betriebstemperatur zu bekommen. Selbige hat das Ensemble schon erreicht: Wer mag, kann sich einen Kurzen Ausschnitt auf unserem Videoportal ansehen.

HIER GEHT´S ZUM FILM!

Aufführungen finden statt am 28. und 29.April sowie am 5. und 6. Mai jeweils um 20.00 Uhr im Fronberger Sperlstadel. Karten gibt es im Tourismusbüro Schwandorf, Tel.: 09431/45-550.