1 Minuten Lesezeit (112 Worte)

Zweites Entenrennen auf der Donau

Zweites Entenrennen auf der Donau

Regensburg. Round Table 32 aus Regensburg hatte am Sonntag die beste Idee. Zum zweiten Mal fand das Regensburger Entenrennen auf der Donau, entlang der Steinernen Brücke, statt.

Anzeige

 

 

Zahlreiche Besucher nutzten das Traumwetter und begleiteten ihre Enten vom Start (vor dem Sorat Inselhotel) bis zum Ziel (Jahninselstrand). Das gesamte Rennen dauerte ca. 90 Minuten.

Ungefähr 5700 Enten gingen an den Start.

Die gelben Quietscheentchen konnten zuvor für 3 Euro pro Stück erworben werden. Die Gewinner erhielten gesponserte Preise wie ein E-Bike, einen Weber-Grill und weitere Sachpreise. Alle Gewinnnummern finden sich auf www.entenrennen-regensburg.de.

Der Reinerlös dieser Veranstaltung kommt dem sozialpädagogischen Zentrum St. Leonhard in Regensburg zugute.

Hier geht es zur Bildergalerie.

Felsenkellerführungen in der 38. Kalenderwoche
Eggenbergfest