14. Italienische Nacht - Verkehrshinweise

14. Italienische Nacht - Verkehrshinweise

1 Minuten Lesezeit (263 Worte)

Es ist angerichtet für die 14. Italienische Nacht auf dem Marktplatz in Burglengenfeld. Der Bauhof erledigt am späten Samstagvormittag noch die letzten nötigen Vorbereitungen, damit es am Abend ab 17 Uhr pünktlich heißt: „Benvenuti a Burglengenfeld!“

 

 

Insgesamt ziehen in diesem Jahr wieder elf Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister aus Burglengenfeld an einem Strang, um den Besuchern „la dolce vita“, das süße Leben, zu präsentieren. Um die Gäste kümmern sich an den Gastro-Buden die Teams vom Bistro Sowieso, vom mixx club, Diskothek Sound, „de Zwoa vom Grill“, Zum Kare, redberry events, Cheikho’s Lounge, WIP und Wein à la Karg. Wieder mit dabei ist der „Original Lengfelder Italiener“ Salvatore Muraca mit seinem Eiswagen und brandneu: coffee-biker Stephan Kiefer mit seinen Kaffee-Spezialiäten aus Regensburg.  Dazu kommt ein kleines „Kinder-Wunderland“ mit Hüpfburg und Schatzsuche am Brunnen.

 

Verkehrs-Hinweise

 

Die Staatsstraße 2397 (alte Bundesstraße 15) ist am Samstag ab 9 Uhr wegen der Italienischen Nacht von der Abzweigung der Kirchenstraße bis zur Abzweigung der Kallmünzer Straße für den Verkehr mit Fahrzeugen aller Art gesperrt. Diese Anordnung gilt bis zum 26. Juni, 9 Uhr.

 

Es fallen zudem die Parkplätze im Veranstaltungsbereich am Unteren Marktplatz zwischen Cheikho’s Lounge und Geschenke Lautenschlager weg. Aus Sicherheitsgründen dürfen in dem genannten Bereich keine Fahrzeuge stehen, er muss für Rettungskräfte passierbar sein.

 

 

Die Straßensperren betreffen den kompletten Altstadtbereich zwischen der Pithiviers-Brücke und der Kallmünzer Straße – es gilt die Regelung „Anwohner frei“ bis zum Veranstaltungsgelände am Marktplatz. Parkmöglichkeiten gibt es unter anderem im Parkhaus, am Eislaufplatz sowie auf dem Volksfestplatz. Polizei und Sicherheitsdienst sind während der Veranstaltung im Einsatz.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige