Anzeige
Mbel_verschnern_djd Aus Alt mach wow: Mit einem frischen Anstrich wirken Möbel wieder wie neu. Foto: djd/Schöner Wohnen Farbe

Beim Upcycling erhalten Möbelstücke einen neuen kreativen Look

2 Minuten Lesezeit (318 Worte)

(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständen ein zweites Leben verleiht.


Mit viel Kreativität, ein wenig handwerklichem Geschick und den passenden Hilfsmitteln gelingt das Aufpimpen schon etwas betagter Gegenstände ganz mühelos. Das macht Spaß, nutzt der Umwelt und spart obendrein noch so manchen Euro ein.

Alle werden zum eigenen Möbeldesigner

Upcycling ist viel mehr als ein Dekotrend, sondern bedeutet, bewusst mit Materialien und Ressourcen umzugehen und nicht alles sofort zu entsorgen, was nicht mehr zu 100 Prozent gefällt. "Das hat für mich etwas von Wertschätzung alten Dingen gegenüber und der Arbeit, die dort einmal hineingeflossen ist", schildert die aus vielen TV-Formaten bekannte Interieur-Designerin Eva Brenner. Zugleich geht es um die persönliche Individualität, jeder wird selbst zum Designer, so die Expertin weiter: "Es entstehen echte Unikate, das ist für viele ein großer Vorteil in einer Welt der Reizüberflutung, des Konsums und des Wegwerfens." Unter www.schoener-wohnen-farbe.com gibt Eva Brenner zahlreiche Tipps in mehreren Videos, eine schöne Idee ist es zum Beispiel, aus einem verregneten Wochenende ein gemeinsames Upcycling-Event zu machen.

Mit Farbe wirkt Altes wie neu

Jedes Projekt sollte gut vorbereitet werden. Wichtig sind natürlich gutes Werkzeug sowie die richtigen Materialien und Farben. Speziell für Möbel, Türen und Küchenfronten gibt es etwa von Schöner Wohnen-Farbe eine geeignete "pep up Renovierfarbe". Sie trocknet schnell, ist stoß- und kratzfest und fertig gemischt in vielen attraktiven Farbtönen erhältlich. Noch reizvoller wirkt es zum Beispiel, wenn eine Kommode kreativ gleich in mehreren Farben gestaltet wird. Erhältlich sind die Produkte zum unkomplizierten Upcycling in zahlreichen Baumärkten und im Fachhandel. Aus alt ganz neu machen, so lautet das Motto aber nicht nur für die Lieblingsmöbel. Auch um betagte Fliesen in Küche oder Bad oder die dunkle Holzverkleidung im Flur aufzupeppen, sind passende Renovierfarben aus demselben Sortiment erhältlich.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

16. Oktober 2021
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
15. Oktober 2021
Nittenau. „Gibt es von Ihrer Seite Einwendungen gegen die Tagesordnung?" Dies ist eine der Standard-Fragen zu Beginn einer jeden Stadtratssitzung. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf wurden am Mittwoch, 13. Oktober, und Donnerstag, 14. Oktober insgesamt 56 neue COVID-19-Infektionen ausgemacht. Hieraus ergibt sich laut RKI für Freitag, 15. Oktober, eine Inzidenz von 69,4. Die Gesamtzahl der Coro...
15. Oktober 2021
Teublitz. Inzwischen blicken Annemarie und Walter Muck auf ein beständiges 50-jähriges Eheleben zurück. Zu ihrer Goldenen Hochzeit gratulierte Bürgermeister Thomas Beer. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Fragen rund um Ausbildungsmöglichkeiten am Krankenhaus St. Barbara können Interessierte im Rahmen einer Whatsapp-Schnupperwoche vom 18. bis 22. Oktober 2021 ganz unkompliziert und spontan mit ihrem Smartphone stellen (Advertorial)....
14. Oktober 2021
Sonntag. Am Sonntag, 11. Juli, gegen 17.15 Uhr, war ein grüner Ford Kuga eines 72-jährigen Schwandorfers ordnungsgemäß auf dem Parkplatz des FC Ettmannsdorf, in Schwandorf, geparkt, als ein grauer VW-Passat Variant rückwärts ausparkte und hierbei mit...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind. ...
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Garte...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt