Anzeige
Exponate der Kita Kochkeller im Rathaus ausgestellt

Exponate der Kita Kochkeller im Rathaus ausgestellt

1 Minuten Lesezeit (275 Worte)

„Mit Pinsel, Farbe, Staffelei erleben Kinder allerlei“ – dieses Motto gilt für die Projektgruppe Kunst des Kindergartens Kochkeller. Mit dem 60-jährigen Bestehen der Einrichtung rückte dabei in diesem Jahr ein ganz besonderes Ereignis in das Zentrum der Betrachtungen. Deshalb widmeten sich die Nachwuchskünstler einerseits noch intensiver ihrer künstlerischen Arbeit, zum anderen luden sie erstmals zu einer Vernissage in das Foyer des großen Rathausaals ein.

Stolz präsentierten die vier- bis fünfjährigen Malerinnen und Maler ihre Werke, die in den nächsten sechs bis acht Wochen dort zu sehen sein werden. Bürgermeisterin Brigitte Netta, Kindergartenleiterin Judith Heinl, Vertreter des Diakonievereins als Träger der Kita sowie Eltern, Großeltern und Geschwister waren zu dieser Ausstellungseröffnung gekommen, die sich damit sowohl hinsichtlich der Publikumsanzahl als auch bezüglich ihrer Lebhaftigkeit mehr als deutlich von allen Veranstaltungen dieser Art abhob.

In punkto Qualität hingegen steht die Werkschau den Präsentationen „großer“ Vorbilder in kaum etwas nach. Ob Porträts von Menschen und Tieren, verschneite Städte oder farbenfrohe Landschaften – alle Bilder zeugen von einer umfassenden Beschäftigung mit dem Thema und ausgezeichneten Kenntnissen in der jeweiligen Technik. Dies ist auch zu allererst die Intention der Kita-Verantwortlichen: Dass sich die Kinder mit zeitgenössischer ebenso wie mit alter Kunst und Kultur auseinandersetzen, verschiedene künstlerische Ausdrucksformen, Stilrichtungen und Techniken kennenlernen und die Kunst als Zugang zu anderen Kulturen erfahren.

Bürgermeisterin Brigitte Netta hatte, sichtlich angetan von dieser außergewöhnlichen Ausstellung, für die fleißigen Kinder zwei Überraschungen mitgebracht. So überreichte sie Kita-Leiterin Judith Heinl einen nach der Vorlage des Künstlers Pablo de la Riestra erstellten, gerahmten Stadtplan von Amberg. Außerdem lud sie die jungen Künstlerinnen und Künstler ein, nochmals wiederzukommen, um gemeinsam mit ihr bei einem Rundgang das Rathaus zu erkunden.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

13. Mai 2021
Schwandorf. Musikalische Früherziehung – wenn man diesen Begriff hört, könnte man denken, es sollten kleine Mozarts und Beethovens herangedrillt werden. Dass nichts weiter wegliegen könnte, stellten die Musikschule Schwandorf am Mittwochmorgen im Kin...
13. Mai 2021
Perschen. Das gesamte Team des Freilandmuseums Oberpfalz freut sich, dass ab dem 14. Mai 2021 das Museum wieder öffnen darf. Dabei steht selbstverständlich die Sicherheit für die Besucher und Mitarbeiter an oberster Stelle. ...
12. Mai 2021
Schwandorf. Mit 23 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen zwar auf 8.055, die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt aber von 96,0 auf 85,2 und liegt damit an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Das Landratsamt auf diese erfreulic...
12. Mai 2021

Drei Gemeinden sind seit vier Wochen oder länger ohne Fall.

12. Mai 2021

34.730 erhielten im Impfzentrum und 20.246 bei den Hausärzten die Corona-Impfung.

12. Mai 2021
Nittenau. Der langjährige Mitarbeiter der Stadt Nittenau, Peter Weber, wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Er kann auf eine abwechslungsreiche Arbeit im Bauhof zurückblicken. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt