Anzeige
nose-4420535_1280

Gift am Spazierweg? Wieder ein Hund in Regensburg verendet

1 Minuten Lesezeit (149 Worte)

Regensburg. Am Abend des 29.04.2020 führte ein Regensburger Hundebesitzer seinen Vierbeiner im Stadtnorden, beginnend vom Schwabelweiser Weg, im Bereich des dort angrenzenden Donauufers in der Nähe des dortigen Sportplatzes Gassi. Als der Hundehalter nach dem Spaziergang heimkehrte, verschlechterte sich der Zustand des Hundes zunehmend, sodass dieser noch in der gleichen Nacht verstarb.

Anzeige

Da der Polizei bereits wenige Tage zuvor ein ähnlich gelagerter Fall in diesem Bereich bekannt wurde, ist nunmehr denkbar, dass ein unbekannter Täter im Bereich des Donauufers willkürlich Giftköder platzierte. Werden derartige Köder von Hunden aufgenommen, droht dadurch eine erhebliche Gefahr für deren Gesundheit.

Die Polizei möchte Hundebesitzer deshalb nochmals darauf hinweisen, sich entsprechend sensibilisiert in diesem Bereich zu verhalten und ihren Hund beim Spaziergang möglichst nicht aus den Augen zu verlieren. Zeugen, die in diesem Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die ermittelnde Polizeiinspektion Regensburg Nord unter der Telefonnummer 0941/506 2222 zu wenden.


Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

26. September 2021
Schwandorf/Regensburg. Das Landratsamt Schwandorf teilt zu den Bundeswahlen Folgendes mit: Im Wahlbezirk 0004 Tiefenthal, Stadt Wörth an der Donau, wurde festgestellt, dass weniger als 50 Wähler ihre Stimme abgegeben haben. ...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof. Der CSU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Schwandorf/Cham, Karl Holmeier, teilt mit, dass das „Kinderhaus St. Josef" in Maxhütte-Haidhof nun im Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" gefördert w...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof/Waldmünchen. „Die Mehrgenerationenhäuser in Maxhütte-Haidhof und Waldmünchen profitieren vom Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus", informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder. ...
25. September 2021
Nabburg. Am gestrigen Freitagnachmittag, am 24. September, gegen 15.15 Uhr kam ein Pkw-Fahrer aus Unachtsamkeit auf der Kemnather Straße (SAD 28) kurz vor der Autobahnauffahrt von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben. Er blieb hierbei unverletz...
24. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Am Mittwoch,22. September, blieb es bei den am Nachmittag vermeldeten 13 Infektionen, am Donnerstag, 23. September, waren es 22 und am heutigen Freitag (Stand 17.30 Uhr) bislang drei. Die Gesamtzahl stei...
24. September 2021
Burglengenfeld. Erlebnisführung mit Schauspiel und Musik, Zeitreise in das 16. Jahrhundert: Gerhard Schneeberger führt zusammen mit den Nachtwächter Alexander Spitzer und weiteren Schauspielern am Samstag, den 3. Oktober, ab 18 Uhr durch die malerisc...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. September 2021

Schmidmühlen. Ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstand beim Abernten eines Maisfeldes am frühen Freitagnachmittag bei Galching.

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Ähnliche Artikel

01. Dezember 2018
Kreis Schwandorf
Nun können Fahrgäste auf der Bahnstrecke in Richtung Hof (KBS 855) mit dem RVV- Tarif die Zugverbindungen bis Weiden i.d. OPf. nutzen. Die Bahnhöfe...
30. November 2018
Kreis Regensburg
  Es nahmen 17 Teilnehmerinnen aus ganz Bayern teil. Gewertet wurde in drei Durchgängen: kurzes Vorstellen, Präsentation und  Bikinilauf. {phocagaller...
01. Dezember 2018
Regensburg
„Die Kinder können es kaum erwarten, ihr eigenes Gemüse zu ernten“, so Einrichtungsleitung Carolin Weber. Außerdem gibt es jetzt einen neuen Fallschut...
01. Dezember 2018
Regensburg
  In ihrem Grußwort lobte die Landrätin die langjährige und regelmäßige Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat der Stadt Regensburg. Als Beispiel nannt...
01. Dezember 2018
Regensburg
2016 reißen die Feierstunden nicht ab beim bayerischen Autobauer. Vor ein paar Wochen stand der 100. Geburtstag der Marke an – gefeiert unter dem nach...
01. Dezember 2018
Regensburg
Lauter Bass dröhnte durch die Altstadt.  Nach dem grandiosen 2:0 Sieg über die Wolfsburger Amateure vor 14.200 Zuschauern  in der Conti Arena steigt d...

Für Sie ausgewählt