Holzworkshop für krebskranke Kinder

Holzworkshop für krebskranke Kinder

1 Minuten Lesezeit (221 Worte)

Die Betriebsräte der Siemens AG in Regensburg veranstalteten einen Holzworkshop für krebskranke Kinder des VKKK Ostbayern e.V. im Pfarrheim St. Coloman in Harting. Durchgeführt wurde der Aktionstag von Tischlermeister Herr Stefan Schedlbauer aus Regensburg.


Die Kinder konnten sich zwischen dem Bau von Nistkästen, Schmuckschatullen oder Piratenkisten entscheiden und diese im jeweiligen Kurs eigenständig anfertigen. Mit großem Eifer und Engagement wurde jeweils rund drei Stunden gesägt, gefeilt, gebohrt und vieles mehr. Alle Teilnehmer waren nach Abschluss des jeweiligen Kurses zu Recht stolz auf ihre selbst hergestellten Meisterstücke.


Ermöglicht wurde der Workshop durch eine Verlosungsaktion, welche die Betriebsräte der Siemens AG in Regensburg dieses Jahr unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Standort Regensburg veranstaltet hatten. Der Erlös sollte einem sozialen und regionalen Zweck zu Gute kommen. Zusammen mit der Siemens-Mitarbeiterin Nadine Guggenberger, die ehrenamtlich im Arbeitskreis „Herzenswünsche und Sonderaktionen“ beim VKKK Ostbayern e.V. engagiert ist, entschieden die Initiatoren, einen Tag für krebskranke Kinder und deren Geschwister zu veranstalten.

  
Während sich die dreizehn jungen Patienten und sieben Geschwisterkinder zwischen sechs und zwölf Jahren in den Workshops im Holzhandwerk übten, trafen sich die Eltern im Nebenraum zum Gedankenaustausch bei Kaffee, Kuchen und kleinen Köstlichkeiten.  


Für das leibliche Wohl der Kinder, deren Eltern und Betreuer sorgten die Bäckerei Zink aus Pfakofen und das Gasthaus Sperger aus Thalmassing, die Brezen, Gebäck und warme Wiener spendeten. 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige