Anzeige

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Kugel-Gassner-Scharf Verena Danner vom Zweckverband "Oberpfälzer Seenland" (Zweite von links) und Inmotion-Geschäftsführer Tom Zeller (rechts) begleiteten die SPD-Bezirksräte Brigitte Scharf (Zweite von rechts) und Richard Gaßner (links) auf die Steinberger Holzkugel. Foto von Rudolf Hirsch

Bezirksräte besteigen die Holzkugel

2 Minuten Lesezeit (335 Worte)
Empfohlen 

Steinberg am See. Für die beiden SPD-Bezirksräte Brigitte Scharf (Erbendorf) und Richard Gaßner (Kümmersbruck) war es die Erstbesteigung der Erlebnis-Holzkugel am Steinberger See. Gemeinsam mit der Geschäftsführerin des Oberpfälzer Seenlandes, Verena Danner, und dem Geschäftsführer des Inmotion-Parks, Tom Zeller, marschierten sie am Montag 700 Meter wendelförmig hinauf zur Aussichtsplattform und genossen aus 40 Metern Höhe den Blick über den Steinberger See. 

„Der Bezirk ist Mitglied im Zweckverband Oberpfälzer Seenland und möchte natürlich erfahren, wie die Fördergelder verwendet werden", erklärte Kulturreferent Richard Gaßner den Grund des Besuches.


Anzeige

Der Bezirk ist zusammen mit den acht Seenland-Gemeinden Mitglied im Zweckverband "Oberpfälzer Seenland" und brachte bei der Gründung vor über 20 Jahren 30 000 D-Mark ein. Heute gewährt der Bezirk einen jährlichen Zuschuss von 15 000 Euro.

"Das kann nur ein symbolischer Beitrag sein", betont Fraktionssprecher Richard Gaßner. Die Förderung des Tourismus gehöre nun einmal nicht zu den Pflichtaufgaben des Bezirks. Der Kulturreferent hob die Synergie zwischen dem Freilandmuseum Neusath und dem Seengebiet Steinberg-Wackersdorf hervor. Die Zweckverband-Geschäftsführerin Verena Danner bewirbt deshalb auf Messen auch gemeinsam diese beide touristischen Anziehungspunkte.

Die Gäste erfuhren von Inmotion-Geschäftsführer Tom Zeller, dass seit der Eröffnung im Januar bereits 125 000 Gäste die Kugel hinaufgestiegen seien. Damit werde man das Ziel von jährlich

150 000 Besuchern im Eröffnungsjahr locker übertreffen. Die Einkehr in die Kugelwirtschaft zur Brotzeit war für die beiden Bezirksräte am Ende des Besuches selbstverständlich. Brigitte Scharf und Richard Gaßner zeigten sich beeindruckt, „was sich touristisch am Steinberger See getan hat".

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

Region Schwandorf

28. Mai 2020
Der heutige MINT-Tipp unter https://www.lernreg.de/index.php?id=430 beschäftigt sich mit Tieren, die uns jeden Tag begegnen. Oft hören wir sie schon lange bevor wir sie sehen können: die Vögel. ...
28. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Einen bestätigten Corona-Fall mehr als am Vortag meldet das Landratsamt am Donnerstag. Nummer 505 stehe in keinem Zusammenhang mit Gemeinschaftsunterkünften....
28. Mai 2020
Wackersdorf. Am Donnerstagnachmittag, 28.05.2020, kurz vor 15bUhr, wurde eine starke Rauchentwicklung im Bereich Wackersdorf mitgeteilt. Wie sich herausstellte, war das Werkstattgebäude einer Lackiererei in der Glück-Auf-Straße in Brand ger...
28. Mai 2020
Der Haushalt 2020 nahm breiten Raum bei der zweiten Stadtratssitzung am Dienstagabend, coronabedingt wieder in der Regentalhalle, ein. Das Zahlenwerk, vorgestellt von Kämmerer Sebastian Heimerl, enthielt eine deutliche Botschaft: eine äußerst angespa...
28. Mai 2020
Maxhütte-Haidhof. Die Polizeiinspektion Burglengenfeld hat am Mittwoch zwischen 12 – 14 Uhr die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h auf der Kreisstraße SAD 8 im Ortsteil Meßnerskreith überwacht....
27. Mai 2020

Ab 2. Juni sind Straßen bei Nabburg und Oberviechtach gesperrt.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. Mai 2020
Hohenburg. Bereits von weithin ist der Feuerschein am Montagabend, 22 Uhr, zu sehen. Am Marktplatz in Hohenburg im Landkreis Amberg-Sulzberg soll ein Dachstuhl brennen. Als die ersten Einsatzkräfte im Ortskern ankommen, schlagen die Flammen aber nich...
26. Mai 2020
Amberg-Sulzbach. Für ihren Einsatz im Kampf gegen das Coronavirus bedankten sich Landrat Richard Reisinger und Versorgungsarzt Dr. Michael Scherer bei den Heimärzten und Medizinern der Schwerpunktpraxen im Landkreis Amberg-Sulzbach. „Dank Ihrer Mithi...
22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...
15. Mai 2020
Amberg/Sulzbach-Rosenberg. Auf der Bundesstraße 85 zwischen Amberg und Sulzbach-Rosenberg trug sich am frühen Donnerstagabend (14.05.2020) ein Verkehrsgeschehen zu, das möglicherweise strafrechtliche Folgen nach sich zieht....

Für Sie ausgewählt