1 Minuten Lesezeit (208 Worte)

Bilder von gestern und heute

Stefanie-SteinkopfOSTKREUZ Bild: (c) Stefanie Steinkopf OSTKREUZ

​Bilder von gestern und heute - die letzte Ausstellungswoche beginnt im Oberpfälzer Künstlerhaus in der Fronberger Str 31.

OSTKREUZ. Agentur der Fotografen wurde 1990 kurz nach der Wiedervereinigung Deutschlands von sieben Ostberliner Fotografinnen und Fotografen gegründet. Heute gehören OSTKREUZ 22 Fotografinnen und Fotografen an und sie gilt als die erfolgreichste von Fotografen geführte Agentur Deutschlands. Zunächst aus der Absicht heraus begründet, sich als Kollektiv besser auf dem Markt behaupten zu können als es einzeln möglich ist, zeigt die Agentur in den Werken ihrer Mitglieder einen vielschichtigen, facettenreichen Blick auf die uns umgebende Wirklichkeit – stets mit dem Anspruch verbunden, sozial engagierte und gleichzeitig künstlerische Fotografie zu schaffen. In der Ausstellung „OSTKREUZ" sind sechs Fotografinnen bzw. Fotografen der Fotoagentur OSTKREUZ mit ihren Werken vertreten. 

Jede Fotografin/jeder Fotograf zeigt darin eine Serie aus dem künstlerischen Schaffen:

Sibylle Bergemann – Clärchens Ballhaus, Jörg Brüggemann – Berlin! Harald Hauswald – Alltag, Thomas Meyer – Inside Stasi, Stephanie Steinkopf – Manhattan. Straße der Jugend Maurice Weiss – Umbrüche.

Die Ausstellung kann noch am kommenden Mittwoch von 13 – 18 Uhr, am Donnerstag von 16 – 18 Uhr (verkürzte Öffnungszeit wegen Personalversammlung der Stadt Schwandorf), sowie am Sonntag von 11 – 17 Uhr besucht werden, an diesem Tag ist der Eintritt frei.


Anzeige
Tödlicher Unfall beim Gleisbau
Gratwanderungen öffnen neue Lebensperspektiven