Jogginghose runtergelassen

Jogginghose runtergelassen

1 Minuten Lesezeit (131 Worte)

Am Mittwoch gegen 22.15 Uhr ist bei der Bushaltestelle in der Nordgaustraße beim Donaueinkaufszentrum in Regensburg ein Exhibitionist aufgetreten. Während eine 29-Jährige an der Bushaltestelle wartete, stand wenige Meter neben ihr ein unbekannter Mann mit heruntergelassener Hose, so dass sein Penis zu sehen war. Die Geschädigte drehte sich weg, aufgrund eindeutiger Geräusche ist davon auszugehen, dass der Unbekannte onanierte.

Als zwei weitere Frauen hinzukamen, ging der Mann zunächst zu einer Tankstelle, kam jedoch wieder zu den drei Frauen zurück. Erst als diese ihn zum Verschwinden aufforderten, entfernte er sich in Richtung DEZ. Die Polizei fahndet nun nach einem ca. 40-jährigen, ca. 180 cm großen Mann mit kräftiger Statur, bekleidet war er mit einem dunklen Jogginganzug mit weiß/roten Ärmeln und hellen Turnschuhen. Zeugenhinweise bitte an die PI Regensburg Nord, Tel. 0941/506-2221.

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige