Anzeige
Nittenauer Freibad öffnet am 7. Mai

Nittenauer Freibad öffnet am 7. Mai

2 Minuten Lesezeit (471 Worte)

1972 wurde das Freizeit- und Erholungsbad in Nittenau eröffnet. 1994 wurde es umgebaut und saniert. Die Saison für 2016 startet voraussichtlich am 7. Mai, vorausgesetzt die Witterungsverhältnisse spielen mit. Schwimmmeister Andreas Hanka sagte, dass das Freibad technisch und optisch bestens für seine Badegäste gerüstet sei.

Kaum jemand ahnt, wie viel Arbeit in so einem Freibad steckt, die bereits Monate vorher geleistet wurde. Das Filtermaterial wurde erneuert, um beste Wasserqualität zu bieten. „Die war ohnehin nie schlecht“, betonte Andreas Hanka. Der Rasensprenger sei komplett erneuert worden. Neu seien auch die Pumpe, die Dichtungen und Silikone. 1994, bei der umfangreichen Sanierung, seien die Fliesen durch Edelstahl ersetzt worden. Schwimmmeister Hanka begrüßte diesen Schritt, da der Reinigungsaufwand wesentlich geringer ist. Und auch die Frostschäden, die früher den Fliesen so zugesetzt haben, dass sie immer wieder einmal ausgewechselt werden mussten, können dem Edelstahl nichts anhaben.

Doch eins bleibt nicht nur Hanka stets im Gedächtnis, auch die Stadt hatte damit zu kämpfen, mit den Folgen des Jahrhunderthochwassers im Jahr 2002, von dem auch das Freibad nicht verschont geblieben war. Doch auch diese Herausforderung wurde gut gemeistert. Was gibt es Neues? Auf dem Kinderspielplatz wurden eine neue Schaukel und eine neue Wippe installiert. 20 neue Liegen seien in der Erprobungsphase. Im Herbst wurden Pflanzarbeiten durchgeführt. Ob das Kinderbecken mit einer neuen Beschattung ausgestattet wird, darüber werde demnächst der Stadtrat entscheiden, so Hanka.

Für den Pächter, Andreas Bauer, der für das leibliche Wohl der Gäste sorgt, sei es die zweite Saison. Neben Andreas Hanka ist Peter Käsz auch als Schwimmmeister tätig. Zwei Kassenkräfte, ein Campingwart und eine Reinigungskraft komplettieren das Team. Seit zwei Jahren überwache eine Kamera den Kassenautomaten. Leider gebe es erwachsene Zeitgenossen, die bewusst einen falschen Tarif wählen, beispielsweise den günstigeren für Kinder und Jugendliche wählen. Die Überwachung diene der Darlegung der Beweislage, Ausflüchte, und seien sie noch so einfallsreich, haben so keine Chance mehr.

Neben den Baderegeln in Deutsch und Englisch gibt es sie seit kurzem auch in arabischer Sprache für Flüchtlinge. Bild: (c) Ingrid Schieder

Von Ende Oktober bis Anfang März geht es dann wieder ans Einwintern der Pumpe, das Abdecken von Beachvolleyballfeld und Minigolf-Anlage. Bis dahin können die Badegäste beliebig ihrem Schwimmsport nachgehen. Der gesundheitliche Aspekt spielt auch eine Rolle. Immer weniger Kinder lernen Schwimmen, bedauert Hanka. Die Wasserwacht und der frühere Schwimmmeister, Helmut Müller, bieten in den ersten beiden Ferienwochen im Sommer Schwimmkurse an. Das Wasserwachtstraining finde immer Donnerstag abends und Sonntag morgens statt. Unter der fachkundigen Anleitung von Petra Roith werden Kurse in Aquajogging und Wassergymnastik angeboten. Die Vorbereitungen für die Saison 2016 sind abgeschlossen.

Sobald es die Temperaturen zulassen, werden Spaßbecken für unsichere oder Nichtschwimmer, das Schwimmerbecken mit Sprungteil und das Kinderbecken bevölkert sein. Im Durchschnitt sind es 45.000 Besucher jährlich, so Andreas Hanka. Im letzten Jahr, als die Temperaturen unerträglich schienen, suchten gar 63.000 Abkühlung im Freizeit- und Erholungsbad.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

18. April 2021
Schwandorf. Gerissene Bänder, gebrochene Knochen, ein schmerzhafter Arbeitsunfall: Auch wenn Unfallchirurgen und Orthopäden in Pandemiezeiten nicht an vorderster medizinischer Front stehen, so sind sie derzeit nicht weniger gefragt. ...
18. April 2021
 Landkreis Schwandorf. Zum 350. Mal seit Beginn der Pandemie vor 13 Monaten berichtet das Landratsamt Schwandorf – wie gewohnt auch an Sonntagen – über die aktuelle Corona-Situation im Landkreis Schwandorf. Mit 46 Fällen am Freitag und...
17. April 2021
Am 17. April 2021 jährt sich zum 76. Mal die Nacht des Bombenangriffs auf Schwandorf am 17. April 1945. Aufgrund der Einschränkungen der Corona-Pandemie findet keine öffentliche Gedenkfeier statt. Es erfolgte daher eine Kranzniederlegung im...
17. April 2021
Wackersdorf. Bürgermeister Falter verkündete eine gute Nachricht: Die „Wackersdorfer Hausärzte" bekommen Zuwachs. Ab Oktober wird Dr. Peter Krüger Teil der neuen Kinder- und Familienpraxis sein, die sich übergangsweise im Mehrgenerationenhaus (MGH) e...
17. April 2021
Neunburg v. W./Diendorf.  Am Freitagnachmittag ereignete sich in einem Waldstück bei Diendorf ein Arbeitsunfall. Ein 70-Jähriger wollte zusammen mit seiner Ehefrau einen Baum fällen. ...
17. April 2021
Oberviechtach. Am Samstag kam es in den frühen Morgenstunden aus bisher nicht geklärter Ursache zu einem Wohnhausbrand in Oberviechtach. Dabei kam nach Mitteilung der Polizei die 83-jährige Bewohnerin ums Leben....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...

Für Sie ausgewählt