Anzeige
Schirmherrn-Bitten der Wolfsbacher Feuerwehr

Schirmherrn-Bitten der Wolfsbacher Feuerwehr

1 Minuten Lesezeit (277 Worte)

Ensdorf. Im kommenden Jahr, von Freitag, dem 26. Juli, bis Montag, dem 29. Juli 2019, feiert die Freiwillige Feuerwehr Wolfsbach ihr 125-jähriges Bestehen. Die Vereinsfahne voran kam deshalb am Freitagabend eine Abordnung der Wehr ins Rathaus, um Bürgermeister Markus Dollacker zu bitten, die Schirmherrschaft über die Jubiläumsfeier zu übernehmen.

Vorsitzender Heinrich Eichenseer tat so im Foyer des Rathauses in Versform kund: „Üba oans hama uns bis eitz no koane großen Gedanken g’macht, wer gibt bei uns auf’s Weda acht. A Schirmherr muas her, des is eitz klar, wias bei an jedem Fest scho immer war, Mit an giadn Drouht nach oben, dass ja koane Wolken am Hommel tobn.“ Für die Wolfsbacher Wehr, fuhr Eichenseer fort, habe sich die Frage nicht gestellt, wer das Amt wohl übernehmen würde, denn „es gibt nur oan, der des ko, unser Burgermoaster als Wettermo.“ Ein Bürgermeister als Schirmherr sei immer richtig, fuhr der Vorsitzende fort. Auch sei es wichtig, dass er das Amt gerne übernehme und auch Vereinsmitglied sei. Als Geschenk überreichte er ihm den Wolfsbacher Original-Feuerwehrschirm mit den Worten „nun spann ihn auf, dann nimmt unser Fest einen guten Verlauf.“ Von Kommandant Günter Schindler und 2. Kommandant Dominik Ernst bekam das Gemeindeoberhaupt noch einen Feuerwehr-Bierkrug überreicht. Stellvertretender Vereinsvorsitzender Lothar Donhauser, Festleiter Christian Holler und Festdamenbetreuerin Heike Schindler hatten noch ein Plakat zum 125-jährigen Jubiläum der Wolfsbacher Freiwilligen Feuerwehr mitgebracht. Dies solle der Bürgermeister Dollacker in seinem Büro aufhängen, „damit er unser Jubiläum immer im Auge hat.“

Bürgermeister Markus Dollacker betonte, dass er natürlich die Schirmherrschaft gerne übernehme und er sich der Ehre bewusst sei. Gerne lade er deshalb die Wolfsbacher Feuerwehr-Abordnung in den Sitzungssaal des Rathauses zum Imbiss und Umtrunk ein.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

16. Mai 2021
Die am Mittwoch, 12. Mai, für den Landkreis Schwandorf verfügten Lockerungen können bis auf Weiteres bestehen bleiben. Zur Erinnerung: Lockerungen sind möglich, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 liegt und müss...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. Bei einer Bildungsmesse geht es darum, zwanglos und barrierefrei zwischen Angeboten zu wählen, mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die zur Verfügung stehen, und sich in die Themen, die das eigene Interesse und die Neugier ...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. BROTzeit ist die schönste Zeit! Dies kam einem in den Sinn, als aus dem Sandsteingebäude der Kreishandwerkerschaft am Charlottenhof der warme, würzige Duft von frischgebackenem Brot drang. Die jährliche Brot- und Semmelprüfung der B...
15. Mai 2021
Schwandorf. Noch vor Ende der geplanten Bauzeit konnte die Sanierung der Kreisstraße SAD 5 bei Ettmannsdorf fertiggestellt werden. Sie stellt eine wichtige Verbindung der Ortschaften Naabsiegenhofen, Gögglbach, Naabeck und Wiefelsdorf sowohl in Richt...
15. Mai 2021
Bodenwöhr. Am Freitag, nachmittags gegen 16.20 Uhr, wurde auf dem Grundstück einer Metallbaufirma im Industriegebiet in Bodenwöhr-Blechhammer durch den Firmeninhaber eine Zahnprothese aufgefunden. ...
14. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Als wir am Mittwoch weitreichende Lockerungen verfügt haben, lag die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, zuletzt bei 85,2. Nach 45 Fällen am Mittwoch stieg die Ge...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt