1 Minuten Lesezeit (210 Worte)

Gauschießen in Thanstein

Gauschießen in Thanstein

Thanstein. Drei Tage krachten am Wochenende die Luftgewehre und -pistolen im Schützenheim des Vorderlader- und Pistolenclubs in Thanstein. Der VPC war Ausrichter für das 59. Gauschießen des Grenzlandgaues Oberviechtach.

Anzeige (Kreis Schwandorf)

Anzeige

75 Teilnehmer gaben ihr Bestes beim Kampf um das beste Blattl. Das Schießen eröffnete am Freitag Gauschützenmeister Manfred Muck, sein Stellvertreter Ludwig Dirscherl und Bürgermeister Walter Schauer verstärkt durch Mitglieder und Gäste. Der VPC ist bereits zum achten Mal Gastgeber dieses traditionellen Schießens auf Gauebene, zum ersten Mal 1988. GSM Manfred Muck freute sich, dass der VPC die Ausrichtung des 59. Gauschießens übernommen hat. Er dankte hierfür der Vorstandschaft und wünschte allen Teilnehmern einen sportlichen, fairen Wettkampf.

Als einen rührigen Verein mit vielen sportlichen Erfolgen bezeichnete Bürgermeister Walter Schauer den Sportverein in der Gemeinde. Als Bürgermeister ist er stolz, für den „Grenzlandgau“ Gastgeber zu sein. Der Veranstaltung wünschte er einen guten Verlauf und den Schützen ein „Gut Schuss“. Anschließend begaben sich die Ehrengäste zum Schießstand und eröffneten mit einem Schuss das Gauschießen. Unter der Schießleitung von Sieglinde Dirscherl und Nicole Schmidt gingen am ersten Tag gleich 26 Schützen an den Start. Insgesamt beteiligten sich 75 Schützen am 59. Gauschießen.

Die Siegerehrung und Proklamation der neuen Gauwürdenträger ist am Montag, 2. Oktober 17 um 19.30 Uhr im Rahmen des Gau-Schützenballs im Schützenheim.

Hochzeit Matthias Niebauer und Magdalene Mösbauer
Die Regentaler Wildwochen sind eröffnet