Anzeige
Landesjugendtag im Gau Roding, Bambini Cup

Landesjugendtag im Gau Roding, Bambini Cup

2 Minuten Lesezeit (388 Worte)

Einen fairen Wettkampf lieferte sich der Schützennachwuchs beim Bambini-Cup im Gau Roding. Während des Landesjugendtages des Oberpfälzer Schützenbundes (OSB) beteiligten sich Schüler aus 13 Vereinen am Nachwuchs-Cup, der zum siebenten Mal ausgetragen wurde.

Geschossen wurde in den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole, Bogen, Lichtgewehr und Lichtpistole. Mit 88 Starts gab es eine neue Rekordbeteiligung, so Landesjugendleiterin Evi Benner-Bittihn.

Bei der Siegerehrung im Gasthof Hecht bedankte sie sich bei alle Helfern, besonders bei den Leitenden an den Schießständen und bei Gaujugendleiter Alfons Bräu.

Vizepräsident Wolfgang Bauer lobte die Arbeit der Landesjugendleitung. Er dankte den Eltern, Betreuern und Trainern für ihre ehrenamtliche Arbeit in den Vereinen und Gauen. Für eine reibungslose Organisation sorgten bei den Kugel- und Lichtdisziplinen Schützenmeister Christian Bindl mit seinen Helfern am Schießstand des SV „Wildschütz“ Mitterkreith. Die Freibogenschützen schossen bei den „Rosenholzschützen“ Unterlintach unter der Leitung von Josef Huber. Als Dank überreichte die Landesjugendleiterin zwei Schützenscheiben an die Schützenmeister für die Unterstützung bei den Schießwettbewerben.

Für die Teilnehmer gab es Orden, Urkunden und Sachpreise zu gewinnen.

Der Bambini-Cup wurde 2010 eingeführt und bei den Landesjugendtagen im Gau Cham, Armesberg, Burglengenfeld, Oberviechtach und Roding ausgetragen. Mit einer neuen Rekordbeteiligung von 22 Bogenschützen, 9 Luftgewehr-, 4 Luftpistolen-, 28 Lichtgewehr- und 25 Lichtpistolenschützen kann die Landesjugendleitung mit diesem Event getrost in die Zukunft blicken. Die Siegerehrung nahmen die Landesjugendsprecher Anton Reznik und Sonja Stümpfl vor. Als bester Schütze konnte Christoph Hollmayer genannt werden, er ging in vier Disziplinen an den Start und konnte dabei vier Medaillen erringen.

Teilnehmende Vereine: Wildschütze Mitterkreith, Rosenholz Unterlintach, Frisch auf Mais, Alte Büchs´n Waldmünchen, Falkenhorst Pinzing, Druidenstein Kröblitz, 1912 Neukirchen, 1911 Gleißenberg, 1889 Chammünster, Diana Hirschau, RKK Roßbach-Wald, Waldeslust Roding Bhf, Höllbachtal Rettenbach.

Die besten Ergebnisse erzielten:

Luftpistole:

  1. Andreas Lehneis, Gleißenberg, 122 Ringe;
  2. Julia Reitmeier, Gleißenberg, (111),
  3. Christoph Hollmayer, Mitterkreith (110).

Luftgewehr:

  1. Theresa Seidl, Mitterkreith (179);
  2. Christoph Hollmayer, Mitterkreith (166);
  3. Jonas Reger, Mitterkreith (158).

Lichtgewehr:

  1. Christoph Hollmayer, Mitterkreith (167);
  2. Johannes Haßfurter(184), Waldmünchen (161);
  3. Jonas Reger, Mitterkreith (160).

Lichtpistole:

  1. Christoph Hollmayer, Mitterkreith (149);
  2. Angelina Bindl, Mitterkreith (138);
  3. Leonhardt Heuberger, Unterlintach (133).

Recurve-Bogen (10 Jahre u. jünger):

  1. Christian Scharl, Hirschau (316);
  2. Johannes Zach, Hirschau (294);
  3. Tobias Hamfler, Chammünster (71).

Recurve-Bogen (11/12 Jahre):

  1. Rafael Sand (260);
  2. Simon Hamfler (211);
  3. Felix Lozert (173), alle Chammünster.

Lang-Blankbogen (11/12 Jahre):

  1. Angelika Todt, Unterlintach 146 Ringe.

Lang-Blankbogen (10 Jahre u. jünger):

  1. Manuela Todt, Unterlintach (260),
  2. Jonas Laußer, Rettenbach (255),
  3. Leonhard Heuberger, Unterlintach (218).
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

24. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Am Mittwoch,22. September, blieb es bei den am Nachmittag vermeldeten 13 Infektionen, am Donnerstag, 23. September, waren es 22 und am heutigen Freitag (Stand 17.30 Uhr) bislang drei. Die Gesamtzahl stei...
24. September 2021
Burglengenfeld. Erlebnisführung mit Schauspiel und Musik, Zeitreise in das 16. Jahrhundert: Gerhard Schneeberger führt zusammen mit den Nachtwächter Alexander Spitzer und weiteren Schauspielern am Samstag, den 3. Oktober, ab 18 Uhr durch die malerisc...
24. September 2021
Schmidmühlen. Es gibt viele freiwillige Helferinnen und Helfer, ohne die der Amateurfußball nicht das wäre, was er heute ist. Sie waschen Trikots, putzen Kabinen, fetten Fußballbälle ein und mähen den grünen Rasen des Spielfelds. Diese Ehrenamtlichen...
23. September 2021

Nittenau. 14 Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Nittenau sorgen ab sofort für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

23. September 2021
Wackersdorf/Cham. Bei der anstehenden Bundestagswahl sind die Freien Wähler erstmals mit einer Liste vertreten. Deren Chef, Hubert Aiwanger, gesetzt auf Listenplatz 1, will nach Berlin, wo er nur ein ideenloses Weiter-so sieht. Aiwangers Credo an die...
23. September 2021
Burglengenfeld. Die allmähliche Lockerung der Corona-Regeln lässt es zu, dass die erst 2019 neu gegründete Johann Michael Fischer-Gesellschaft e.V. mit ersten Aktivitäten auf den in Burglengenfeld geborenen größten Baumeister des süddeutschen Barock ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt