Anzeige

Nabburg. In der Nacht vom 30.04.20, 19.00 Uhr auf 01.05.20, 12.00 Uhr und am 17.05.2020, zwischen 12 und 20.30 Uhr, lockerte im Bereich der Parkplätze am Obertor 4 und 8 jeweils ein bisher nicht bekannter Täter  sämtliche Radmuttern des vorderen linken Rades eines Opel Astra bzw. eines BMW.

Nabburg. Am Samstag, 09.05.2020, gegen 13.25 Uhr, befuhr ein 64-jähriger aus Niedersachen mit einem Gespann, bestehend aus einem Autokran und einem Anhänger, die Autobahn A93 in Richtung Regensburg. Etwa 1500 Meter nach der Anschlussstelle Nabburg kam das Gespann alleinbeteiligt und aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, stürzte zwei Meter die Böschung hinab und schlitterte mehrere Meter den parallel zur Autobahn verlaufenden Flurbereinigungsweg entlang. 

Nabburg. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam ein bislang unbekannter Sattelzug auf der A 93 zwischen den Anschlussstellen Nabburg und Schwarzenfeld auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über die 2,5 m tiefe Böschung, walzte den Wildschutzzaun über 30 m Länge nieder und fuhr dann im angrenzenden Feld ca. 500 m entlang der Autobahn Richtung Süden.

„Da unsere Besucher zurzeit nicht zum Freilandmuseum kommen können, muss das Freilandmuseum zu unseren Besuchern kommen. Wir werden am kommenden Sonntag für unsere Facebook Fans und alle, die es noch werden wollen, eine Videotour durch das Stiftlanddorf Live und in Farbe übertragen." kündigt Museumsleiter, Dr. Tobias Hammerl, an.

​Nabburg. Ein 45-jähriger Bewohner des Brünnlweges in Nabburg bemerkte am Samstag, 04.04.2020, gegen 15.15 Uhr, eine Verunreinigung des Pfandelbaches in Nabburg. Im Pfandelbach, der in das Gewässer Alte Naab mündet, war im Bereich des Brünnlweges für ca. 15 Minuten die Verschmutzung durch eine ölige Chemikalie festzustellen.

Nabburg. Nachtrag zum bislang unbekannten Marodierer in Diendorf: In der Nacht vom 01. auf 02.04.2020, vermutlich nach Mitternacht, verschaffte sich ein bisher nicht bekannter Täter Zutritt zu den Anwesen Schwarzacher Straße 2 bzw. 4 und sah sich nach Diebesgut um.

Nabburg: Im Laufe der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag versuchten bislang unbekannte Täter bei einem Anwesen in der Neunburger Straße die Kellertüre aufzuhebeln. Sie scheiterten jedoch an der Türe und gelangten so nicht ins Anwesen. Anschließend versuchten sie einen im Carport stehenden Roller zu entwenden. Bei dem Versuch diesen über den Zaun des Anwesens zu hieven, wurden sowohl der Roller als auch der Zaun erheblich beschädigt.


Kreis Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf sind am Sonntag bislang sieben weitere Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus bestätigt worden. Die Zahl der positiv getesteten Personen ist damit auf 39 angestiegen.

Kreis Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf sind am Samstag bislang acht weitere Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus bestätigt worden. Die Zahl der positiv getesteten Personen ist damit auf 32 angestiegen.

​„Egal ob Gartentürl oder Staatsgrenze: Das Oberpfälzer Freilandmuseum wird ab dem 21. März das „Hüben wie Drüben" sowohl an den kleinen, alltäglichen Grenzen, als auch an den großen Länder- und Kulturgrenzen in den Fokus nehmen.", verspricht Museumsleiter Dr. Tobias Hammerl.

​Neusath-Perschen. „Hausmusik" war früher oftmals die einzige Möglichkeit der musikalischen Unterhaltung und trug wesentlich zur Geselligkeit und Freude der Menschen bei. Schon der berühmte „Voda" von Sänger Hans Söllner hat, als er bester Laune war, „sei Zittan viarazaht. Und einen Wahnsinnssound durch Reichenhall gjogt, do hom si d' Ohrwaschl im Dreieck draht." Am 4. Nordbayerischen Zithertag reicht der Sound von bekannten Klängen wie „Der dritte Mann" bis zu südamerikanischen Rhythmen.

Der Landkreis Schwandorf hat turnusgemäß einen neuen Naturschutzbeirat zur wissenschaftlichen und fachlichen Beratung berufen. Der aus sachverständigen Personen bestehende ehrenamtliche Beirat ist an behördlichen Entscheidungen im Naturschutz beteiligt. Dadurch wird das bei den jeweiligen Vertretern vorhandene spezielle Fachwissen nutzbar gemacht.

Perschen. Der Rettungsdienst wurde am Mittwoch, 12.02.2020, um 10.05 Uhr, zu einem landwirtschaftlichen Anwesen in Perschen bei Nabburg gerufen.
Ein 60-jähriger Landwirt war bei Brennholzsägearbeiten mit der rechten Hand in das Sägeblatt der Wippkreissäge geraten. Dabei wurden der Daumen und der Zeigefinger angesägt. Mit dem Rettungsdienst wurde der Verletzte zur Handchirurgie verbracht.

Nabburg. „Wer glücklich sein will, braucht Mut", zitiert Rosina Pimmer ein Sprichwort. Mut, alte Pfade zu verlassen und neue Wege zu gehen. Diesen Mut wünschte die Studiendirektorin den 88 Absolventen, die sie am Dienstag an der Berufsschule Nabburg verabschiedete.

Mit der AWO Tanzgruppe Grün-Weiß aus Oberviechtach und 400 Faschingskrapfen im Gepäck zeigte das Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) beim Traditionsball ins Pilsen, was ein treuer Partner ist.

Seit Anfang des Jahres kam es sowohl im Stadtgebiet Nabburg als auch in umliegenden Gemeinden zu mehreren Diebstählen. Zielrichtung waren hierbei stets unverschlossene Nebengebäude wie z.B. Gartenhütten oder kleinere Lagerhallen. Die Täter hatten es hierbei überwiegend auf Motorsägen aber auch anderweitige Werkzeuge abgesehen. 

Nabburg.Der Landkreis ehrte am Freitag in der Nordgauhalle 170 Kinder, Jugendliche und Erwachsene für ihre sportlichen Erfolge. Darunter waren Welt- und Europameister, Ironman-Teilnehmer und bayerische Titelträger.

Nabburg. Mit Angelika Pesold und ihrer Sonderausstellung „Licht" widmet sich die nächste Präsentation im Schmidt-Haus den aktuellen Arbeiten einer lokalen Künstlerin. Neben vielfältigsten Lichtstimmungen in Öl- und Acryl zeigt sie ab dem 16. Februar eine Installation von kunstvoll gefertigten Beleuchtungskörpern, die den umgebenden Raum abwechslungsreich in musterhaft lebendige Schattenspiele tauchen.

​Neusath/Nabburg. Vor 18 Jahren hat die gebürtige Hamburgerin Dr. Birgit Angerer ihre Arbeit mit einer Mutterschaftsvertretung für ein Jahr im Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen begonnen. Am Donnrstag, 9. Januar 2020, würdigte Bezirkstagspräsident Franz Löffler in einem Festakt mit zahlreichen Gästen aus dem Kulturleben der Oberpfalz und der Museumslandschaft ganz Bayerns das Lebenswerk der promovierten Volkskundlerin und Archäologin. "Bezirkstagspräsident Franz Löffler würdigte in einem Festakt das Lebenswerk der Leiterin des Oberpfälzer Freilandmuseins. Auch stellte er Nachfolger Tobias Hammerl vor.

Nabburg. Das „Netzwerk Nabburg" ist stolz auf seine Imagekampagne und will im neuen Jahr nachlegen. „Wir werden uns für den bayerischen Stadtmarketingpreis 2020 bewerben", kündigte Vorsitzende Gisela Westiner beim Neujahrsempfang am Mittwoch in den „Rittmeyer-Werkstätten" an. Bürgermeister Armin Schärtl formulierte Ziele der Stadtpolitik.

Region Schwandorf

26. Mai 2020
Seit Jahrzehnten gibt es einen Gutachterausschuss am Landratsamt, zu dessen Aufgaben es gehört, alle zwei Jahre die Bodenrichtwerte neu zu ermitteln. Aktuell gelten im Landkreis Schwandorf die Richtwerte zum 31.12.2018. Diese Bodenrichtwerte werden z...
26. Mai 2020
Türme wurden in der Geschichte aus den unterschiedlichsten Gründen errichtet, etwa zum Schutz vor Angreifern, um einen Überblick über die Umgebung zu haben oder um Gott näher zu kommen. Auch heute erfüllen sie noch jede Menge verschiedener Funktionen...
26. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf ist die 18. Person mit oder an Corona verstorben. Ein 66-jähriger Mann, der seit dem 13. Mai stationär behandelt wurde, verstarb am Dienstag im Krankenhaus....
26. Mai 2020
Teublitz. Am Montag, 25.05.2020, fuhr gegen 06.45 Uhr ein Lkw auf der A 93 in südliche Richtung. Nach der Anschlussstelle Teublitz verlor der Lkw eine Metallschiene, die auf der linken Fahrspur zum Liegen kam. Ein nachfolgend...
25. Mai 2020
Burglengenfeld. Am Samstagabend, 23. Mai 2020, brannte es in einem Wohnhaus in Burglengenfeld (wir berichteten). Ein 47-jähriger Mann kam dabei ums Leben. Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Amberg und ein Gutachter des Bayerischen Land...
25. Mai 2020
Kontaktpersonen werden künftig auch ohne Symptome getestet. Die behördlich bestätigten Zahlen belaufen sich nach einer heute vermeldeten Neu-Infektion auf derzeit 501 Corona-Fälle. Davon sind 416 wieder gesund, 17 sind mit oder an Corona verstorben.&...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. Mai 2020
Hohenburg. Bereits von weithin ist der Feuerschein am Montagabend, 22 Uhr, zu sehen. Am Marktplatz in Hohenburg im Landkreis Amberg-Sulzberg soll ein Dachstuhl brennen. Als die ersten Einsatzkräfte im Ortskern ankommen, schlagen die Flammen aber nich...
26. Mai 2020
Amberg-Sulzbach. Für ihren Einsatz im Kampf gegen das Coronavirus bedankten sich Landrat Richard Reisinger und Versorgungsarzt Dr. Michael Scherer bei den Heimärzten und Medizinern der Schwerpunktpraxen im Landkreis Amberg-Sulzbach. „Dank Ihrer Mithi...
22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...
15. Mai 2020
Amberg/Sulzbach-Rosenberg. Auf der Bundesstraße 85 zwischen Amberg und Sulzbach-Rosenberg trug sich am frühen Donnerstagabend (14.05.2020) ein Verkehrsgeschehen zu, das möglicherweise strafrechtliche Folgen nach sich zieht....

Für Sie ausgewählt