Anzeige

Die Gemeinde Steinberg am See hat einen weiteren Teilabschnitt der Knappenseestraße mit einer neuen Oberdecke herstellen lassen. Anfang Mai wurde das Teilstück für den Verkehr freigegeben.

Steinberg am See. Zu Pfingsten sollen nach ersten Öffnungen der Gastronomie auch Tourismus und Naherholung wieder starten können. Um rechtzeitig vorbereitet zu sein, fand bereits am 13. Mai ein umfassendes „Wirtschaftsgespräch" am Steinberger See statt.

Steinberg/Schwandorf. Die Besitzer eines offensichtlich gestohlenen Fahrrades und eines gefundenen Fahrzeugschlüssels such die Schwandorfer Polizei.


Steinberg am See. Sie ist in die Jahre gekommen, die Sporthalle neben der Grundschule. Im Schuljahr 1976/77 konnten Schulkinder erstmals in der damals neuen Halle den Schulsport ausführen. Schon seit längerem wurde auf eine Generalsanierung gedrängt. Jetzt ist sie endlich angelaufen.

Steinberg. Am Donnerstag, den 7. Mai, beginnen nach fast dreijähriger Verzögerung die Bauarbeiten zur Erneuerung der Pfarrer-Gschwendtner-Straße.

Jedes Jahr informiert die Polizeiinspektion Schwandorf in einer Kriminalitätsstatistik über die Entwicklung von Straftaten und Verkehrsunfällen im Gemeindegebiet. Aufgrund der Corona-Pandemie fand erstmals kein Gespräch zwischen Polizei und Gemeinde statt, die offiziellen Zahlen und Statistiken wurden in einem umfassenden Bericht an die Gemeinde weitergegeben.

Schwandorf. Die Mitglieder des Zweckverbandes „Interkommunales Gewerbegebiet an der A 93" haben auf die Bedenken des Landesbundes für Vogelschutz, des Bauernverbandes und der ÖDP reagiert und die Pläne für den Flächennutzungsplan im Bereich „Heiligenholz" modifiziert. Bei der Sitzung am Donnerstag in der Oberpfalzhalle fassten die Verbandsräte den einstimmigen Beschluss, eine Fläche von 14 Hektar aus dem Flächennutzungsplan herauszunehmen.

Steinberg am See. Am Dienstagnachmittag befand sich eine 47-Jährige aus Steinberg am See beim Spazierengehen auf der Seestraße in Steinberg. Dort begegnete sie einem Mann, der mit einem Rottweiler unterwegs war. Die 47-Jährige kam mit dem Mann ins Gespräch, da sie selbst eine Affinität für Hunde hatte und der Hund sich ruhig verhielt. Nach dem kurzen Gespräch ging die 47-Jährige unbedarft weiter ihres Weges.

Steinberg am See. Der Gemeinderat Steinberg am See gab bei seiner Sitzung am Dienstag im Pfarrheim grünes Licht für den Bau einer Ferienhaussiedlung. Sie soll am Seeufer zwischen der Holzkugel und der Segelschule entstehen. In den Bau der 30 Chalets aus Holz in moderner Architektur will die neu gegründete „Chalet Resort Seeland GmbH" rund zehn Millionen Euro investieren. Bürgermeister Harald Bemmerl rechnet mit dem Baubeginn „allerdings nicht vor 2021".

​Die Parkgebühren am Steinberger See haben in der Vergangenheit immer wieder für Unmut gesorgt. Nicht nur bei der einheimischen Bevölkerung, sondern auch bei Besuchern aus der Region. Darauf hat der Gemeinderat bei seiner Sitzung am Dienstag reagiert und eine neue Regelung getroffen.

Steinberg. Der Gemeinderat Steinberg am See unterstützt die Band der Naab-Werkstätten „Die Lustigen Quertreiber" mit einer Spende von 400 Euro.



Wackersdorf/Steinberg. Der von Uniper auf drei Jahre angelegte Umbau der Nadelholz-Monokulturen in einen ökologisch wertvollen, dem Klimawandel trotzenden Mischwald liegt voll im Zeitplan. In enger Zusammenarbeit mit Fachleuten der Forstwirtschaft wurden für dieses Jahr auf gut 28.000 m² Waldfläche rund 750 Festmeter Fichten- und Kiefernholz entnommen. Nun beginnt das Pflanzen.

Schwandorf/Wackersdorf. Natur und Artenschutz gehen alle an. Gerade jetzt vor den anstehenden Kommunalwahlen 2020 hat nahezu jede demokratische Partei die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz in ihre Wahlbroschüren aufgenommen. "Umso widersprüchlicher erscheint in diesem Kontext hier die geplante Aufstellung des Flächennutzungsplans im so genannten Interkommunalen Gewerbegebiet der Stadt Schwandorf und der Gemeinden Wackersdorf und Steinberg am See", erklären Vertreter der Grünen-Ortsverbände Schwandorf und Wackersdorf. In der vorliegenden Form ist eine Rodung und Nutzungsumwandlung der als „Heiligenholz" bekannten Waldfläche auf einer Fläche von rund 40 Hektar vorgesehen.
Steinberg am See. Auf das CSU-Starkbierfest und die Starkbierrede von Bernd Hasselfeldt warten viele alljährlich gespannt. Zur 13. Predigt von Bruder „Hasselbär" lief er wieder mal in Hochform auf. In unnachahmlicher Weise interpretierte er das Ortsgeschehen. Die Bürgermeisterriege glänzte (leider) in Abwesenheit. Die Junge Union sorgte mit zwei Einlagen für Heiterkeit.

Steinberg am See. Der Kindergarten „St. Martin" an der Nittenauer Straße aus dem Jahre 1974 ist Geschichte. Der von Pfarrer Gschwendtner initiierte 600.000 Mark Bau war längst zu klein und in die Jahre gekommen. Er musste daher einem Neubau weichen. Auf dem Areal der alten Kindertagesstätte wird ein großzügiger Spielgarten entstehen.

Steinberg. Am Montag um 13:30 Uhr teilten zwei bislang unbekannte Zeugen einem Mitarbeiter des Bauhofes den Vollbrand eines Hochsitzes mit. Der Hochsitz war am Rand eines Waldes im Bereich Oder bei Steinberg am See aufgestellt.

Steinberg am See. Am Faschingssamstag war die Seegemeinde wieder mal im Ausnahmezustand. Bereits beim Weiberfasching wurde das Rathaus gestürmt und Bürgermeister Bemmerl, der zum „Dschungelkönig" gekrönt wurde, hatte die Rathausschlüssel abgegeben. Ein bunter Gaudiwurm schlängelte sich bei herrlichem Wetter unter viel Beifall durch den Ort.

Steinberg am See. Die Faschingsgesellschaft „Seelania Steinberg" geht in die 30. Saison und organisiert zum Jubiläum einen Faschingszug, der sich Samstag, den 22. Februar, um 14 Uhr, in der Seestraße in Bewegung setzt und anschließend durch die Dorfstraßen schlängelt. Auch sonst hat der Verein am Faschingswochenende einiges zu bieten.

Steinberg am See. Die Faschingsgesellschaft „Seelania Steinberg" geht in die 30. Saison und organisiert zum Jubiläum einen Faschingszug, der sich Samstag, den 22. Februar, um 14 Uhr in der Seestraße in Bewegung setzt und anschließend durch das Dorf schlängelt. Auch sonst hat der Verein am Faschingswochenende einiges zu bieten.

​Steinberg a.S. Am Freitag gegen 17 Uhr wählten in Steinberg am See zwei 10- und 11-jährige Geschwister den Polizeinotruf und gaben an, dass ein Unfall passiert sei.

Region Schwandorf

29. Mai 2020
Amberg. Gerhard Huf wird zum 1. Juni 2020 zum Kriminaldirektor befördert. "Dies bedeutet eine deutliche Aufwertung der Amberger Kriminalpolizei", teilt die Behörde mit....
29. Mai 2020
Die meisten von uns haben einen Wecker, damit wir auch nicht verschlafen und pünktlich zur Arbeit oder in die Schule kommen. Doch wie machen das Tiere und Pflanzen? ...
29. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Die  Corona-Tagesmeldung gleicht am Freitag der vom Vortag : Es gibt eine bestätigte neue Infektion, die in keinem Zusammenhang mit Gemeinschaftsunterkünften steht. Die Bilanz sieht zu Beginn des Pfingstwochenendes so aus:...
29. Mai 2020
Schwandorf/Schwarzenfeld. Am Donnerstag um kurz vor Mitternacht kam es in Schwandorf zu einer Verfolgungsfahrt der Polizei mit einem roten Audi A1. Sie endete an einer Straßensperre, die die Beamten auf der B 85 errichtet hatten....
29. Mai 2020
Maxhütte-Haidhof. Diese Frage von Bürgerinnen und Bürgern und besonders von Unternehmen stellt sich oftmals: Welche Bandbreite ist bei meiner Adresse verfügbar und welche bekomme ich in Zukunft? Bürgermeister Rudolf Seidl kann nun dank der ...
28. Mai 2020
Der heutige MINT-Tipp unter https://www.lernreg.de/index.php?id=430 beschäftigt sich mit Tieren, die uns jeden Tag begegnen. Oft hören wir sie schon lange bevor wir sie sehen können: die Vögel. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

29. Mai 2020
Amberg. Gerhard Huf wird zum 1. Juni 2020 zum Kriminaldirektor befördert. "Dies bedeutet eine deutliche Aufwertung der Amberger Kriminalpolizei", teilt die Behörde mit....
26. Mai 2020
Hohenburg. Bereits von weithin ist der Feuerschein am Montagabend, 22 Uhr, zu sehen. Am Marktplatz in Hohenburg im Landkreis Amberg-Sulzberg soll ein Dachstuhl brennen. Als die ersten Einsatzkräfte im Ortskern ankommen, schlagen die Flammen aber nich...
26. Mai 2020
Amberg-Sulzbach. Für ihren Einsatz im Kampf gegen das Coronavirus bedankten sich Landrat Richard Reisinger und Versorgungsarzt Dr. Michael Scherer bei den Heimärzten und Medizinern der Schwerpunktpraxen im Landkreis Amberg-Sulzbach. „Dank Ihrer Mithi...
22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...

Für Sie ausgewählt